ANIKA L. FREITAG

  

Ergonomie

Industriedesign

Ergonomie am Arbeitsplatz

Jahr | Semester: 2016 | 4. Semester

betreuender Dozent: Prof. Thies Krüger

Aufgabe: Entwicklung eines Arbeitsplatzes für ein Berufsfeld

Ziel des Projektes war, einen neuen Arbeitsplatz mithilfe der aus Ergonomieanalysen gewonnen Erkenntnisse grob zu skizzieren.


Für meine Analysen wählte ich den Beruf des Miniaturen-Modellbauers, um einen Mehrwert für unseren Familienbetrieb zu schaffen.


Als Miniaturen-Modellbauer spezialisiert man sich darauf, Gegenstände möglichst realistisch in einem gewählten Maßstab nachzubauen. Das Wissen wurde innerhalb der Familie weitergegeben.

Ein Tischaufsatz stellte sich nach längerer Analyse als die kostengünstigste und praktischste Variante heraus.

Erste schnelle Ideen wurden in Liniengrafiken zusammengefasst (quick & dirty).

Einige Detailskizzen und eine simple Copiczeichnung sollten das System und den Aufbau des Aufsatzes in seinen Grundzügen erklären können.

Einen Großteil des Buches machen ergonomische Untersuchungen

zur Arbeitshaltung aus - diese werden zum einen durch Fotos, zum

anderen durch Percentilpuppen dargestellt und ausgewertet.

Eine Verbesserung der Arbeitsposition findet sich jeweils auf der rechten Seite.

Zurück zum portfolio