ANIKA L. FREITAG

  

Bachelorarbeit

Interfacedesign

Gemeinsam Alphabetisierung gestalten

Jahr | Semester: 2017 | 8. Semester

betreuender Dozent: Prof. Marion Meyer

Seit dem dritten Bachelorsemester beschäftigte mich das Thema Alphabetisierung in Deutschland. In dem Bewusstsein, dass sehr viele Menschen in Deutschland von funktionalem Analphabetismus betroffen sind und Alltagsprobleme haben, forschte ich durch Design an möglichen Alltagshilfen.

Um eine verständliche Lösung zu gestalten, arbeitete ich in Workshops mit funktionalen Analphabeten zusammen.

Nach einer Recherche über Alphabetisierungshilfen und einer Befragung mit dem Bundesverband für Alphabetisierung sowie an einer Volkshochschule erarbeitete ich einen Workshop.

In einer Lernwerkstatt sprachen die Workshop-Teilnehmer über ihren Alltag und Probleme, die durch den funktionalen Analphabetismus entstehen.

Wünsche an die Gesellschaft wurden ebenfalls geäußert.

 

Als größtes Problem stellten sich mangelndes Selbstvertrauen und eingeschränkte Mobilität durch Angst heraus.

 

Daher konzipierte ich eine Navigations-App, die ausschließlich mit Bildsprache funktionierte.

 

Meine Masterarbeit erweitert dieses Konzept um den Aspekt des digitalen Lernens.

Zurück zum portfolio