ANIKA L. FREITAG

  

Aqua Alta

Industriedesign

Trinken der zukunft

Jahr | Semester: 2015 | 4. Semester

betreuender Dozent: Prof. Bernhard Schmid-Wohlleber

Kooperation mit: Janine Hahnemann

Im Projekt Aqua Alta realisierten wir schnell, dass es zwar auf dem Markt genügend Apps zum Thema „Wasser trinken“ gibt, jedoch kein analoges Produkt, das uns zum regelmäßigen Wassertrinken motivieren und animieren kann.

 

Drinkdrops ist ein einzigartiges Zukunftskonzept von Getränkebehältern, die Wasser in kleinen Portionen anbieten.

Drinkdrops vereint diese Erkenntnisse zu einem einzigartigen Zukunftskonzept von Getränkebehältnissen, die in kleinen Portionen Wasser anbieten. Transportabel, stoß- und sturzsicher durch individuelle Hüllen sowie ein innovatives Kühlgitter im Inneren sind unsere Drinkdrops ein analoger Ansatz für den Spaß am Wassertrinken.

In Experimenten zum Trinkverhalten fanden wir heraus, dass es uns mehr Überwindung kostet, aus großvolumigen Gefäßen zu trinken. Eine Tasse Kaffee dagegen ist innerhalb eines Augenblicks ausgetrunken - aber wir finden es schwer aus einer Flasche zu trinken?

 

Nicht nur, dass die großen schweren 1,5-Liter-Flaschen nicht in jede Tasche passen und man so auf kleinere Flaschen mit weniger Wasser ausweichen müsste – es dauert nicht lange bis man von der einseitigen Gewichtsbelastung in der Tasche Schulterschmerzen bekommen kann.

Zurück zum portfolio